« zur Startseite

Aktueller Stand

Nur das Beste für Ihr Kind

Ein Kindergarten bietet Eltern die Möglichkeit, ihr Kind stundenweise vor- oder nachmittags von Fachpersonal betreuen, erziehen und fördern zu lassen. Das Kind kann sich unter Gleichaltrigen und mit den vielfältigen Anreizen gut entwickeln.

Kindergarten, Überblick, aktuell, Stand

Anders als in der Schweiz beruht in Deutschland der Kindergartenbesuch auf Freiwilligkeit. Hierzulande gehört die Kinderbetreuung zudem zur Kinder- und Jugendhilfe und nicht zum Schulsystem. Die Kinder- betreuung ist eine soziale und sozialpädagogische Leistung, die einen Erziehungs-, Bildungs- und Betreuungsansatz verfolgt.  Deutlich ist, dass in Ostdeutschland mehr Eltern für ihr Kind eine Ganztagsbetreuung in Anspruch nehmen als im Westen.
Auch wenn für Eltern keine Verpflichtung besteht, ihr Kind in einen Kindergarten zu schicken, melden nahezu 90 Prozent der Eltern in Deutschland ihr Kind in einem Kindergarten an. Entscheidende Gründe sind die frühkindliche Förderung und die Betreuung, die Eltern eine Verbindung von Familie und Beruf ermöglichen. Sozial- und Lernverhalten können im Kindergarten erlernt und erprobt, Entwicklungsschritte gemacht und -kompetenzen aufgebaut werden, die in der Schule von Nutzen sein werden.

Kindergarten – Was ist das?

Ein Kindergarten, kurz Kiga, ist eine Einrichtung der Kinderbetreuung. Aufgrund von Schwierigkeiten in der eindeutigen Definition kann das, was unter einem Kindergarten zu verstehen ist, national und teilweise regional unterschiedlich sein. Ein Kindergarten kann, je nach Träger, für sich allein existieren oder Teil einer Kindertagesstätte (Kita) sein. Innerhalb der Institution Kindergarten kann es verschiedene Angebote den Betreuungsumfang betreffend geben: Halbtagsbetreuung bis maximal vier Stunden, Teilzeitbetreuung bis maximal sechs Stunden und Ganztagsbetreuung bis maximal zehn Stunden. Bei der Halbtags- und Teilzeitbetreuung kann die Betreuungszeit auf den Vor- oder Nachmittag gelegt werden. Ein verlängertes Vormittagsangebot ermöglicht den Kindern, bis nach dem Mittagessen im Kindergarten zu bleiben. Bei einer ganztägigen Betreuung kann der Kindergarten auch Ganztagskindergarten oder Kita heißen.

1 | 2 | 3 | >>

Ähnliche Themen

News und Aktuelles

Weitere News im Archiv »

Kindergarten des Monats

Ort: Bremen

Pädagogischer Schwerpunkt: Montessori-Pädagogik

Besonderheiten: „Es gibt kein Alter, in dem alles so irrsinnig intensiv erlebt wird wie in der Kindheit.“ (Astrid Lindgren)

Alle Details »