« zur Startseite

Pädagogische Profile

Früher oder später werden alle Eltern vor der Frage stehen, welches pädagogische Konzept für ihr Kind das passende ist. Viele unterschied- liche Ansätze machen die Wahl für Eltern nicht immer einfach. Erfahren Sie hier mehr zu den wichtigsten Ansätzen.

Kindergarten, pädagogisches Profil, Waldorf

Die von Rudolf Steiner begründete Waldorfpädagogik ist eine der bekanntesten Ausrichtungen reformpädagogischer Erziehung. Für einen Waldorfkindergarten bedeutet diese viel freie Natur, freies Spiel und freie Entwicklung – und immer rhythmisch.

Kindergarten, pädagogisches Profil, Montessori

Bei der Pädagogik nach Montessori werden schon die Kleinsten in Selbstständigkeit und Eigenverantwortung gefördert. Sie werden als Individuen ernstgenommen – in einem Montessori-Kindergarten bedeutet das auch, Zeiten in Stille zu verbringen. 

Kindergarten, pädagogisches Profil, Waldkindergarten

Den ganzen Tag im Freien toben und spielen. Betreuung in Wald und Wiesen, wo es täglich Neues zu entdecken gibt. Das schult nicht nur den verantwortungsvollen Umgang mit der Natur, sondern wirkt sich auch positiv auf Körper und Psyche aus.

Kindergarten, pädagogisches Profil, Religion

Ob Weihnachtsschmuck oder Ostergeschichten – in einem auf Religion ausgerichteten Kindergarten lernen die Kleinen diese spielerisch kennen, erleben ihre Bräuche und erfahren Dazugehörigkeit und erlernen Sozialkompetenz.

Kindergarten, pädagogisches Profil, Reggio

In einem Reggio-Kindergarten spricht das Kind und das in bis zu 100 auch nonverbalen Sprachen. Kreativität und das Be-greifen werden großgeschrieben und die Erziehenden als Begleiter und Unterstützer der kleinen Welt-Erforscher verstanden.  

Kindergarten, pädagogisches Profil, Freinet

In der Kooperation eines Freinet-Kindergartens wird die Selbstbestimmung und freie Persönlichkeitsentfaltung gelebt. Da dürfen die Kleinen in Kinderkonferenzen mitreden, selbst über ihr Handeln bestimmen und sich in der Kreativität voll ausleben.

Kindergarten, pädagogisches Profil, Integrativ Kindergarten

Kinder in einem Kindergarten lernen voneinander. Handelt es sich um einen integrativen Kindergarten, lernen sie vor allem viel, was gegenseitige Verantwortung, Respekt und Rücksicht angeht – soziale Kompetenzen, die für jedes Kind wichtig sind.  

Kindergarten des Monats

Ort: Bremen

Pädagogischer Schwerpunkt: Montessori-Pädagogik

Besonderheiten: „Es gibt kein Alter, in dem alles so irrsinnig intensiv erlebt wird wie in der Kindheit.“ (Astrid Lindgren)

Alle Details »